IB FESTIVAL IN DRESDEN – DIE BILANZ

IB FESTIVAL IN DRESDEN – DIE BILANZ

Ein wahrlich schönes Wochenende verbrachten wir Hamburger Patrioten beim IB Festival in Dresden.

Es war ein Zusammenkommen von Idealisten, Gleichgesinnten, ein Zusammenkommen von Freunden.

Vertreten waren u.a. der rechts-intellektuelle Antaios Verlag, die Bürgerinitiative EinProzent, 120 Dezibel, die Flüchtlingshilfe AHA, die unterschiedlichsten Ortsgruppen der Identitären Bewegung und eine antifaschistische Blaskapelle auf Seiten der eher unauffälligen Gegendemo.

Zu den schillerndsten Persönlichkeiten gehörten der Verleger und Visionär Götz Kubitschek, Martin Sellner (IBÖ), Brittany Pettibone, Malenki und die identitären Rapper Chris Ares und Komplott.

Letztere heizten als Höhepunkt der Veranstaltung die Masse mit ihrer Musik an und sorgten für eine gute Stimmung und tosenden Applaus.

Es wurde viel gelacht, viel gesungen und noch mehr diskutiert.

Willkommen war ein jeder Interessent, egal welchen politischen Couleurs.

Die Zeit des Versteckens ist vorbei. Wir bekennen Farbe – wir zeigen Gesicht. Wir sind die Identitäre Bewegung!

Twitter: https://mobile.twitter.com/IB_Hamburg

VK: https://vk.com/identitaerehamburg

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCNSxoMo6Yw88Kgh9x9fbNDQ